Epithetik und Transidentität ?

Was ist Epithetik?

Grundsätzlich ist der Schwerpunkt der Epithetik die Gesichtsepithetik. Das heißt, wenn Patient*innen nach Tumoren, Unfällen oder von Geburt an Deformierungen im Gesicht haben und die plastische Chirurgie an ihre Grenzen stößt, werden Gesichtsteile, wie z.B. Nase, Augen, Ohren o.ä, aus medizinischem Silikon individuell angefertigt.

So gewinnen Patient*innen ihr „Gesicht wieder zurück“.

- Ein Ja für mehr Lebensqualität -