Epithetik und Transidentität ?

Ästhetische Angleichung nach Mikropenis, Penoidaufbau und/oder Mastektomie

Neben der Herstellung von Penis-Hoden-Epithesen bin ich auch in der Lage, z.B. bei Komplikationen nach einer Operation, ästethische Angleichungen mit oder ohne Funktion vorzunehmen. Bei Bedarf ist auch eine Lymphkompressionsschiene möglich.

Bei Nekrosen oder dem Verlust der Brustwarze nach der Mastektomie ist auch die Herstellung einer Mamillen-Epithese möglich.

Durch meine Erfahrung und die enge Zusammenarbeit mit den Patient*innen kann ich so - ganz individuell - auf die jeweiligen Anforderungen und Bedürfnisse eingehen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

- Ein Ja für mehr Lebensqualität -